Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

Gesamteiweiß im Punktat

Klinische Indikation

Anhand der Konzentration vom Totalprotein kann eine Differenzierung der extravasalen Körperflüssigkeiten in Transsudat und Exsudat erfolgen.

Beurteilung

Transsudate entstehen durch die Ultrafiltration der Flüssigkeiten und haben einen niedrigen Proteingehalt (< 25,0 -30,0 g/l).

Die Bildung von Exsudaten erfolgt durch eine aktive Sekretion oder auf Grund einer Durchlässigkeit, z.B. von Pleuramembran. Exsudate haben einen höheren Proteingehalt als Transudate.

Normalbereiche

Konventionell (KE): g/l
< 25,0
> 35,0
Transsudat
Exsudat

Sonstiges

Zugehörigkeit Punktatanalyse
Methode FT
Synonyme Eiweiß, Serumproteine, Gesamtproteine
Präanalytik

keine Besonderheiten

Volumen 1 ml Punktat

Stand: 04.04.2018

nicht akkreditiertes Verfahren

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung