Suchen
Kontakt Impressum Anfahrt Startseite

Navigation

Neue Suche Neue Suche
Drucken Drucken

Gesamteiweiß im Urin

Klinische Indikation

Die quantitative Bestimmung vom Totalprotein im Urin ist bedeutsam zur Diagnostik einer Proteinurie.

Normalbereiche

Konventionell (KE): g/d
< 0,14

< 0,15 g/l

24h-Sammelurin

Spontanurin




Sonstiges

Zugehörigkeit NiereUrindiagnostik
Methode PHOT
Synonyme Eiweiß, Serumproteine, Gesamtproteine
Störfaktoren Proben, die Amikacin, Gentamicin, Kanamycin oder Tobramycin enthalten, sollten nach Möglichkeit nicht verwendet werden (fehlerhaft hohe Werte zu erwarten).
Präanalytik

Bestimmung aus Spot-Urin (2. Morgenurin) oder 24h-Sammelurin (nicht angesäuert) möglich

Volumen 1 ml Urin

siehe auch:

Gesamteiweiß
Gesamteiweiß
Gesamteiweiß
Laborinformation 113: Sammelurin-Untersuchungen mit und ohne Säurezusatz

Stand: 29.03.2018