Die Blutgruppenserologie befasst sich mit den immunologischen Eigenschaften der Blutzellen und deren Interaktionen mit dem Serum bzw. Plasma. Klinisch haben die Blutgruppen u.a. Bedeutung als Grundlage für die Bluttransfusion. In unserem Labor werden dafür folgende Analysen durchgeführt:

  • Bestimmung der Blutgruppen
    (ABO, Rh-Formel [C, c, D, d, E, e] und K-Merkmale)
  • Antikörpersuchtest und Antikörperdifferenzierung
  • Verträglichkeitsprobe (Kreuzprobe)
  • Bestellung von Erythrozytenkonzentraten für geplante Transfusionen

Für die blutgruppenserologische Untersuchung findet in unserem Labor EDTA-Blut Verwendung. Die Bestimmung im Vollblut ohne Zusatz ist mit einem Zeitverzug verbunden. Die Ergebnisse, einschließlich des Antikörpersuchtestes, werden im Nothilfepass eingetragen. Dieser wird von uns nicht zusätzlich abgerechnet und routinemäßig, mit Ausnahme von Schwangeren, ausgestellt. Sollte für Schwangere auch ein Nothilfepass erwünscht sein, so vermerken Sie es bitte auf dem Überweisungsschein mit „NP“.

Die Beschriftung des eingesandten Materials muss gut leserlich sein
und Namen, Vornamen und Geburtsdatum des Patienten enthalten

 

PFD-Icon druckbare Version zum Download
Leistungskatalog Leistungskatalog: Blutgruppe