Ziel/Indikation:

 Bestätigungstest bei V.a. primären Hyperaldosteronismus

Kontraindikation

  •  Kontraindikationen von ACE-Hemmern
  • Niereninsuffizienz (GFR < 30 ml/min)
  • Hinweis auf Angioödem

Prinzip:

Die Gabe des ACE-Hemmers Captopril führt zu einer Hemmung der Angiotensin-II-Bildung und darüber zu einer Hemmung der Aldosteron-Sekretion. Über den negativen Rückkopplungsmechanismus kommt es zusätzlich zu einem Anstieg des Renin. Im Falle eines primären Hyperaldosteronismus ist kein Abfall der Aldosteronkonzentration zu erwarten.

Vorbereitung:

  • kochsalzarme Diät mindestens 1 Woche vor Test aussetzen
  • ausgeglichenen Elektrolythaushalt anstreben
  • Medikamentenpause im Fall einer das RAAS betreffenden Medikation

Durchführung:

Patient 10 Minuten sitzen lassen.

  • Abnahme der basalen Probe

          o  1x Serum (Aldosteron), 1x EDTA (Renin)

  • 60 Minuten in Ruhe verbringen, anschließend Gabe von 25 mg Captopril oral
  • weitere Blutentnahme nach 2 Stunden

         o  1x Serum (Aldosteron), 1x EDTA (Renin)

Die Serumproben bitte gekühlt einsenden!

Ergebnisse und Interpretation:

Absinken der Aldosteronkonzentration              à        keine Pathologie / sek. Hyperaldosteronismus

kein Absinken der Aldosteronkonzentration       à         primärer Hyperaldosteronismus

starker Anstieg der Aldosteronkonzentration      à         Hinweis auf Nierenarterienstenose

Literatur:


Schulte et al, Anabasis, 4. Auflage 2005