Ziel/Indikation:

  • V.a. NNR-Insuffizienz, vor allem bei V.a. sekundäre/tertiäre NNR-Insuffizienz!
  • Bei Durchführung des normal dosierten ACTH-Kurztestes (250 μg Synacthen) kann eine partielle Insuffizienz der kortikotropen Hypophysenfunktion durch den supraphysiologischen Stimulus maskiert werden.
  • präoperative Abklärung einer sekundären/tertiären NNR-Insuffizienz (bei Hypophysentumore etc.)

Für eine früh postoperative Untersuchung der kortikotropen Achse ist dieser Test nicht geeignet.

Prinzip:

ACTH wirkt über seine spezifischen Rezeptoren (MC2R) in allen 3 Zonen der Nebennierenrinde. Hauptwirkungsort ist dabei die Zona fasciculata wodurch es zur vermehrten Ausschüttung von Cortisol ins Blut kommt.

Vorbereitung:

  • Der Patient sollte ab dem Vorabend nüchtern bleiben. Stress im Vorfeld vermeiden.
  • Abnahmezeitpunkt: 8.00 - 9.00 Uhr
  • Legen eines venösen Zugangs. Ruhephase für den Patienten. Abnahme im Liegen.
  • Frauen: am 3.-8. Zyklustag, Ovulationshemmer (v.a. Cyproteron-halt. Präp.) absetzen

Durchführung:

  • Basale Proben entnehmen à gut Kennzeichnen, Kühlen! 
  • Cortisol (1x Serum)
  • 25 IE (= 250μg = 0,25mg) Synacthen ® (ACTH1-24) = 1 Ampulle
Verdünnung: - 1 Ampulle Synacthen in 250 ml NaCl 0,9% lösen 

                    - 1 ml dieser Lösung auf 10 ml NaCl aufziehen

Gabe:           - diese 10 ml i.v. als Bolus applizieren
  • weitere Blutentnahme nach 30 Minuten à  gut Kennzeichnen, Kühlen und gekühlt Transportieren!
  • Cortisol (1x Serum)

Ergebnisse und Interpretation:

In der Literatur finden sich verschiedene Angaben:

Cortisol-Peak nach 30 min 25,7 ± 7,9 μg/dl   à    normale Cortisol-Antwort auf den ACTH-Stimulus

 oder

Cortisol-Peak nach 30 min ≥ 21,6 μg/dl      à       normale Cortisol-Antwort auf den ACTH-Stimulus

Cave: Ältere Männer (ca. 80J) zeigen im Low-dose-ACTH-Kurztest signifikant niedrigere Werte als Frauen!

Literatur:

  • Partsch, Endokrinologische Funktionsdiagnostik, Schmidt & Klauning, 7. Auflage, 2011
  • Lehnert, Rationelle Diagnostik und Therapie in Endokr., Diab. und Stoffw. Thieme Verlag, 4. Auflage, 2015