Patienteninformationen / Flyer

Familiär bedingter  Brustkrebs und  Eierstockkrebs

Familiär bedingter
Brustkrebs und
Eierstockkrebs
Informationen
für Frauen und Männer
zur genetischen Beratung
 
FISH-Technik - Der vorgeburtliche Schnelltest

FISH-Technik
Der vorgeburtliche
Schnelltest
 

Die humangenetische Beratung - ein bedeutender Bestandteil der Patientenversorgung


In praktisch allen Gebieten der Medizin gibt es Krankheitsbilder, die durch genetische Veränderungen verursacht oder zumindest mitverursacht werden. Die genetische Beratung bietet die Möglichkeit ein eventuell vorhandenes familiäres Risiko für bestimmte Erkrankungen einzuschätzen und mögliche diagnostische Schritte mit Ihnen als Patient(in) und ihren Familienangehörigen zu diskutieren.

Eine genetische Beratung kann durch Anregung des betreuenden Arztes oder aus eigener Initiative in Anspruch genommen werden, wenn Sie aus ihrer Sicht Fragen zu z.B. gehäuften Erkrankungen in ihrer Familie haben. Hierzu gehören z.B. bekannte erblich bedingte Erkrankungen (z.B. „Down-Syndrom“, Zystische Fibrose u.v.a.), Entwicklungsstörungen aber auch die familiäre Häufung von Tumorerkrankungen.

Bestandteil des Erstgespräches in der genetischen Beratung ist die ausführliche Familienanamnese mit der Erhebung eines Stammbaumes über mindestens 3 Generationen. Die Beratungsdauer ist individuell, Ratsuchende sollten aber mindestens 1h Zeit einplanen. Der Beratungsinhalt wird in einem Brief für den Ratsuchenden und ggf. für den behandelnden Arzt zusammengefasst.
 

Schwerpunkte der genetischen Beratung

  1. Die humangenetische Familienberatung
    • z.B. bei Blutsverwandtschaft der Partner, Fertilitätsstörungen, Medikamentenabusus, Fehlbildungen und Erkrankungen bei nahen Verwandten
    • Nach pränataler Diagnostik konzentriert sich die Beratung auf die elterliche Entscheidungskompetenz hinsichtlich des Ausganges der Schwangerschaft.
    • Nach postnataler Diagnostik konzentriert sich die Beratung auf die Bedeutung der Diagnose für das Kind und die Familie.
    • Bei Kinderwunsch konzentriert sich die Beratung auf die etwaige Wiederholungswahrscheinlichkeit im Falle einer weiteren Schwangerschaft und die Wahlmöglichkeit zur Verhinderung des Wiederauftretens dieser Genveränderung.
  2. Die individuelle genetische Beratung
    • Bestätigung bzw. Ausschluss einer klinischen Verdachtsdiagnose
    • vor und nach prädiktiver Testung (z.B. familiäre Krebserkrankung)
    • Verdacht auf eine Chromosomenstörung

Das genetische Beratungsgespräch sowie die indizierte genetische Diagnostik sind Leistungen aller Privaten- und Gesetzlichen Krankenkassen.

Anmeldungen für ein Beratungsgespräch vereinbaren Sie bitte unter der Telefonnummer 0391-6221222 mit
Frau Dr. med. Carola Altus (FÄ für Humangenetik).

Je nach Beratungsziel sind folgende Unterlagen zum Gespräch mit zu bringen:

  • Vorbefunde, Arztbriefe
  • ggf. Fotos von Familienmitgliedern, bei äußerlichen Merkmalen
  • Informationen aus der nahen Verwandtschaft, z.B. zu Fehlbildungen, Aborten, Erkrankungsalter
  • Beipackzettel von Medikamenten
  • Mutterpass

 Anfahrtsskizze Praxis Fr. Dr. Altus

Förderstedter Str. 30 in 39112 Magdeburg /
Eingang über Semmelweisstr. 13a (Durchgang rechts hinter der Apotheke)

 Anfahrtsskizze Praxis Dr. Altus

PDF-Download druckbare Version Anfahrtsskizze