Das zum 01.01.2013 gegründete
Humangenetische Zentrum des Labors Prof. Schenk/Dr. Ansorge & Kollegen
beinhaltet die Abteilung Molekulargenetik (Prof. Dr. Thomas Wex) sowie die humangenetische Praxis einschließlich eines Zytogenetischen Labors (Frau Dr. med. Carola Altus).

Die molekulargenetische und zytogenetische Diagnostik unserer Abteilung umfasst den Nachweis von „klassischen“ Mutationen sowie genetischer Risikovarianten für eine Vielzahl von Erkrankungen, von denen nur einige beispielhaft nachfolgend genannt sind:

  • Tumorerkrankungen (z.B. Mamma-, Ovarialkarzinom:BRCA1, BRCA2; Myeloproliferative Syndrome: JAK2; Gastrointestinale Tumore: HNPCC; FAP; Magenkarzinom)
  • hämorrhagische und thrombophile Diathesen (z. B. Faktor V Leiden-, Prothrombin-Mutationen)
  • Medikamenteninteraktionen (z.B. CYP2C19-, CYP2D6-, NAT2-Genvarianten)
  • Stoffwechselerkrankungen (z.B. Glutenunverträglichkeit: HLADQ2/DQ8, Laktose-, Histamin-Intoleranz: Laktase-Gen/ Di-Aminooxydase; Morbus Wilson; Primäre Hämochromatose)
  • Mentaler Retardierungssyndrome (z.B. Fragiles X-Syndrom)
  • Neurogenerative Erkrankungen (z. B. Chorea Huntington, Friedreich Ataxie)
  • Speichererkrankungen (Morbus Pompe: a-1,4-Glucosidase-Gen; Alpha-Protease Inhibitor-Mangel)
  • Chromosomenanalysen inkl. FISH-Hybridisierung [z.B. Trisomie 21, Translokation T(14,18)]

Des Weiteren bieten wir Ihnen eine genetische Beratung der Patienten sowie deren Angehörigen in Magdeburg an. Für Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (Telefonzentrale: 0391 / 2 44 68-0).

Ansprechpartner:
FÄ Frau Dr. Carola Altus (Humangenetik)
FÄ Frau Dr. Elina Taneva (Laboratoriumsmedizin)
Prof. Dr. Thomas Wex (Molekulare Medizin)